Liebe Mitglieder, Freunde, Unterstützer und Sponsoren unseres Vereins,

 

wir haben uns zu dem unsäglichen Beitrag vom Kontraste Magazin der ARD / RBB lange nicht geäußert und haben die renomierteste Medienkanzlei Deutschlands beauftragt, gegen die Redaktion des RBB Inforadios rechtlich vorzugehen, um die Falschbehauptungen widerrufen zu lassen, die dort gegen uns geäußert wurden.

Sicher hätte niemand uns Erfolgsaussichten eingeräumt, aber unsere Rechtsanwälte haben ganze Arbeit geleistet und die ARD/RBB Sendeanstalt musste einlenken und das RBB Inforadio musste seine Falschbehauptungen widerrufen.

 

Ingolf Knajder
1.Vorsitzender des Vereins
*Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen e.V.*

 

 

 

Hier noch einmal die Unterlassungserklärung zum nachlesen:

Unterlassungserklärung des RBB