Begegnungsstätte für Obdachlose und Bedürftige in Dresden geöffnet!

Am 10.10.2017 wurde die Begegnungsstätte für Obdachlose und Bedürftige in Dresden in der Wiener Str. 73 eröffnet. Initiator und Betreiber ist der Verein Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen e.V.

Wir bieten dieses Hilfsangebot unseren Obdachlosen und Bedürftigen Mitbürgern täglich von Montag bis Donnerstag 9-15 Uhr und Freitag bis 18 Uhr an.
Auf 128qm stehen unter anderem Duschgelegenheiten, ein Imbiss und die Möglichkeit, Wäsche zu waschen zur Verfügung. Besonders in Anbetracht des herannahenden Winters, ist der gemütlich eingerichtete Gemeinschaftsraum ein willkommener Treffpunkt zum Aufwärmen und Erholen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen Obdachlose und Bedürftige auch bei Behördengängen.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter sind gestandene Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft mit verschiedenen sozialen Erfahrungen und wissen was dringend notwendig ist. Empathie und der Blick für das Wesentliche. Sie sind auch da, wenn man einfach einmal reden möchte.

Wir sind stolz auf unsere sehr gut gefüllte Kleiderkammer. Dank zahlreicher Spenden können sich hier Obdachlose und Bedürftige kostenlos mit warmer Kleidung für den Winter versorgen. Dies war uns wichtig und ist ein weiteres Projekt, welches komplett ohne öffentliche Mittel allein durch die Hilfe von Mitgliedern und Sponsoren realisiert wurde. Das bürgerliche, ehrenamtliche Engagement war hierbei die treibende Kraft um eine beispiellose Zuflucht, wie diese für Obdachlose und Bedürftige zu schaffen. Die Unterstützung von Herrn Martin Wenzel der WIP-Dresden GmbH (Immobilien), welcher die Hälfte der Miete selbst trägt, ist überwältigend.

Tischlermeister René Schmidt hat in einer Wochenendaktion die Regale der Kleiderkammer errichtet. Das zeigt, dass Nächstenliebe von jedem kommen kann. Wir bedanken uns für die bemerkenswert großzügige Geste bei Herrn Jens-Jörg Becker, seines Zeichens Solopiccolist der Staatskapelle Dresden, der die Finanzierung der Materialien übernommen hat.

Sie erkennen den Wahlslogan? „Für ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben.“ Eine Gesellschaft, in der wir alle gut leben und niemand vergessen wird, erschaffen nur wir selbst. Jeder kann betroffen sein.

In Zeiten, in denen die Armut in Deutschland jedes Jahr neue Rekordhöhen verzeichnet, ist es uns wichtig Betroffenen zu helfen. Wir helfen wo staatliche Hilfe nicht ausreicht! Viele Betroffene möchten wieder in ein „normales Leben“ zurück. Um diese Menschen zu unterstützen öffnen wir gern unsere eigenen Geldbörsen.

Die Begegnungsstätte in der Wiener Straße 73 ist unser Hilfsangebot für Obdachlose und Bedürftige Mitbürger in Dresden auf dem Weg zurück in ein Leben in Würde.

Sie möchten unsere Projekte unterstützen? Spenden, mithelfen oder unserem Verein beitreten? Besuchen Sie unsere Vereinsseite.

Spenden-Konto:

Volksbank Dresden-Bautzen eG
IBAN: DE44850900003015511000
BIC: GENODEF1DRS
Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.

Sie können für dieses Projekt auch direkt online spenden:




2017-12-08T11:33:12+00:0023.11.2017|Aktuell, Begegnungsstätte, Wiener Str. 73|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Webseite nutzt zur Verbesserung der Nutzererfahrung technische Cookies. Wenn Sie die Seite weiterbenutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Unsere allgemeinen Datenschutzhinweise finden sie hier. Okay, weiter auf Webseite.